Katzenstreu im Test

Katzenstreu umstellen | Tipps & Tricks

Probleme bei der Umstellung?

Katzen reagieren auf den Wechsel der Einstreu manchmal mit Unsauberkeit. Sie mögen keine Veränderungen – auch nicht im Katzenklo. Oft enden Katzenstreu-Experimente daher leider mit nassen Teppichen oder großen Geschäften an den falschen Orten.

Wir zeigen  Euch, wie Ihr diese Probleme in den Griff bekommt. Oder direkt vermeidet!

Variante 1) Mehrere Katzenklos anbieten

Um Euren Katzen die Umstellung zu erleichtern, könnt Ihr erstmal beide Streus (das alte und das neue Streu) in verschiedenen Katzenklos zur Verfügung stellen. Sobald Eure Mieze dann nur noch das neue Katzenstreu benutzt, könnt Ihr das andere Klo mitsamt Inhalt entsorgen.

Wird das neue Katzenstreu grundsätzlich abgelehnt, solltet Ihr darauf verzichten. Informiert Euch in unserem Katzenstreu Test über andere gute Alternativen.

Variante 2) Der Mix macht´s

Ein guter Trick Eure Katze an das neue Streu zu gewöhnen ist der Mix beider Streus. Gebt dazu viel altes und ein wenig neues Streu in die Katzentoilette. Mit jeder neuen Füllung verändert ihr das Verhältnis von neu zu alt. So dass am Ende nur das neue Streu im Klo zur Verfügung steht.

Viel Erfolg bei der Umstellung!